5 Fragen an Marcel Naas

Marcel Naas ist der Autor der erfolgreichen Detektiv-Bücherreihe „MounTeens“. Zusammen mit KARPLA entwickelte er am Pizol einen MounTeens Schlittelweg, sowie einen Detektiv-Weg, der über besondere MounTeens-Story-Gondeln (inklusive Musik und Hörspielstimmen) erreichbar ist. Anlässlich der Publikation seines dritten Bandes der jungen Detektivbande am 1. April dieses Jahres, haben wir mit Marcel Naas geplaudert.

  1. Was hat dich dazu inspiriert, die MounTeens-Bücher zu schreiben?

Ich wollte meine beiden Söhne (damals 8 und 10 Jahre alt) überraschen und für sie eine Detektivgeschichte schreiben, die in den Schweizer Bergen spielt. Es sollte also mal keine Geschichte in Amerika oder in einer Großstadt sein, sondern etwas Neues.

  1. Bei Bad Lärchenberg handelt es sich um einen fiktiven Ort. Hattest du beim Schreiben deiner Bücher einen realen Skiort vor Augen?

Jein. Der Ort ist fiktiv und es ist mir wichtig, dass sich die Leserinnen und Leser auch einen eigenen Ort vorstellen können. Aber natürlich hatte ich gewisse Orte vor Augen beim Schreiben, nicht zuletzt die Fiescheralp im Wallis, wo unsere Familie seit vielen Jahren ein Chalet besitzt.

  1. Planst du, einen weiteren Band der MounTeens zu schreiben?

Auf jeden Fall! Band 4 ist in meinem Kopf schon fast fertig, muss aber noch geschrieben werden. Es wird um die globale Erderwärmung und den abschmelzenden Gletscher in Bad Lärchenberg gehen.

  1. Bist du in deiner Kindheit/Jugend ein Fan von Detektiv-Geschichten gewesen? Und gab es eine Bücherreihe, die dir besonders gut gefallen hat?

Ich habe extrem viel gelesen, alles Mögliche, nicht nur Detektivgeschichten. Aber natürlich liebte ich TKKG, Fünf Freunde und Drei Fragezeichen.

  1. Was erwartet Familien am Pizol?

Am Pizol kann man die MounTeens erleben. In Wangs besteigt man eine von fünf MounTeens-Gondeln und fährt hoch zur Furt, wo auf einem rund 90-minütigen Weg an 10 Posten der Detektivfall „Der Berggeist vom Pizol“ gelöst werden kann. Das Ganze ist ein multimediales Erlebnis, gespickt mit viel Spiel- und Rätselspass. Ich kann es Familien und MounTeens-Fans von Herzen empfehlen.

 


Beitrag von Silja 

Silja ist Head of Communications bei KARPLA und erzählt dir in unserem Blog, was uns bewegt und begeistert.